Suche

 

Künstlersymposium Kluftern "Macht und Pracht"

Datum: 27.06. bis 09.07.2017
Veranstaltungsort: Kirche St. Gangolf, Rathaus Kluftern 

 

PDF Informationsflyer zum Symposium

zur Internetseite des Symposiums

Vier Künstlerinnen und Künstler arbeiten 12 Tage in der Ortsmitte Klufterns. Beteiligt sind die Steinbildhauer René Geier aus Lindau und Hans-Jürgen Kossack aus Fridingen an der Donau, die Installationskünstlerin Christiane Lehmann aus Wilhelmsdorf und die Schriftstellerin Karin Nowak aus Ravensburg. Das Thema des Symposiums ist Macht und Pracht. Dieses Thema wird von den teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern kritisch aufgegriffen. Macht und Machtmissbrauch, Glanz und Elend, Repräsentation und Repression sind die beiden Seiten, auf die die Teilnehmer eingehen. Begleitet wird das Symposium von Vorträgen und Lesungen. Die Werke werden beim 7. Klufterner Geschichts- und Kunsttag am Tag des offenen Denkmals am 10. September 2017 zwischen 11 und 17 Uhr präsentiert.

Veranstalter: Stadt Friedrichshafen in Verbindung mit Kunst in Kluftern (KiK) und Arbeitskreis Heimatgeschichte Kluftern e. V. (AHK)

Kontakt: Gunar Seitz, Tel.: 07544 740310 Mobil: 0152 52774259

 

Go to top